Hans Rosling und gapminder.org

13Mrz09

Unveiling the beauty of statistics for a fact based world view

Wer sich für Visualisierung von Statistiken interessiert, die das Potential haben Geschichten zu erzählen, für den werden wahrscheinlich Vorträge von Hans Rosling vom Karolinska Institut in Stockholm eine Freude sein. Mit einer von ihm entwickelten Software  lassen sich diese Geschichten, die fast schon als kompletter Leitfaden für einen Vortrag dienen können, erstellen. Viele Vorträge stehen auf der von u. a. ihm im Jahre 2005 gegründeten Organisation www.gapminder.org online. Gapminder hat sich dem Ziel verschrieben Statistiken öffentlich zugänglich zu machen und sie in eine intuitiv verstehbare Formn zu bringen, wie z.B. mittels des Visualisierungstools.

Google hat sich inzwischen für diese Technik interessiert und sie aufgekauft. Google bietet nun unter seinen Google Visualization APIs  im Rahmen von Google Text und Tabellen die Möglichkeit z. B. Motion Charts zu erstellen (siehe auch hier). Hierzu werden die Daten in ein Google Spreadsheet geladen unter unter Einfügen -> Gadgets -> Bewegungsdiagramm kann das Diagramm eingefügt werden. Ein Beispiel für eine Realisierung mit diesem Google API und die Möglichekit seine umfangreichen interaktiven Nutzungsmöglichkeiten auszuprobieren findet sich hier.



No Responses Yet to “Hans Rosling und gapminder.org”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: