Jill Bolte Taylor: Spirituelles Erleben und ein Schlaganfall

05Mrz09

I believe that the more time we spend choosing to run the deep inner peace circuitry of our right hemispheres, the more peace we will project into the world and the more peaceful our planet will be. And I thought that was an idea worth spreading.

TED talk Feb. 2008

In ihrem TED Vortrag beschreibt die Hirnforscherin Jill Bolte Taylor sehr eindrucksvoll ihr Erleben in den Stunden, Tagen, Wochen und Jahren nach ihrem Schlaganfall, den sie 1996 erlitt. Die Erfahrung, die sie hierbei beschreibt, errinnern stark an das, was spirituelle Erleben genannt wird. Durch ihren Schlaganfall hat sie nach eigenen Aussagen begonnen, die lineare logische Konstruktion der Welt durch die linke Hemisphäre beiseite zu lassen und in die dahinterliegende Wahrnehmung einzutauchen. Man lausche ihr am besten selbst bei der Beschreibung dessen. Auch eine Transkription des Talks ist hier erhältlich.



One Response to “Jill Bolte Taylor: Spirituelles Erleben und ein Schlaganfall”

  1. Faszinierender Vortrag, ich liebe ihn. Zum einen gefällt mir die wissenschaftliche Seite davon – zum anderen die spirituelle. Es ist so klar, dass sie ihr „ich“ verliert – und danach dennoch „weiterfunktioniert“ wie vorher. Ein authentischer Bericht mitten aus dem „Nirvana“.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: