Petition Psychotherapeutenausbildung

29Jan09

petition1Der zurzeit aktuelle Gesetzesentwurf räumt nicht mit den Missständen der Ausbildungssituation von Psychotherapeuten auf. Diese Petition ist wichtig, um diese Situation und den Gesetzesentwurf zu verbessern. Vielleicht habt Ihr auch Lust zu unterzeichnen:

Link zur Petition beim Bundestag

Auszug aus der Petition

Text der Petition

Mit der Petition wird um eine angemessene Vergütung der Ausbildungskandidaten zum psychologischen Psychotherapeuten gebeten.

Begründung

Im Interesse der künftigen Psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland möchte ich Sie auf einen gefährlichen Missstand im bisherigen Gesetzesentwurf hinweisen, der mit der Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten zu tun hat:

*In den Ausbildungsbudgets der Kliniken und im Ausgleichsfonds werden keine Kosten für eine künftige Vergütung der Ausbildungskandidaten zum Psychologischen Psychotherapeuten vorgesehen.*

Dies ist für die mittelfristige psychotherapeutische Versorgung in Deutschland mit ernst zu nehmenden negativen Folgen verbunden.

Zur derzeitigen Situation:

– Psychologische Psychotherapeuten leisten derzeit den größten Teil der psychotherapeutischen Versorgung von Patienten in Deutschland.

– Um Psychologischer Psychotherapeut werden zu können braucht man das
*abgeschlossene Studium in Psychologie (6-7 Jahre)* UND zusätzlich eine
*Vollzeitausbildung*, die meist 4 bis 5 Jahre dauert.

– Allein die Ausbildungskosten für diese Vollzeitausbildung betragen im Schnitt etwa 20.000 Euro, hinzu kommen Lebenshaltungskosten, Material- und Fahrtkosten sowie Sozialversicherungs- bzw. Krankenversicherungsbeiträge in dieser Zeit. In dieser Zeit besteht außerdem Verdienstausfall.

– Laut Psychotherapeutengesetz muss ein Ausbildungskandidat im Rahmen der Ausbildung mindestens 1,5 Jahre Praktische Tätigkeit in entsprechenden Kliniken absolvieren.

– Meist arbeiten die Ausbildungskandidaten in den Kliniken 1,5 Jahre in Vollzeit und meist machen sie die gleiche Arbeit wie die festangestellten Psychotherapeuten.

– *Meist gibt es von den Kliniken derzeit dafür keine oder eine sehr geringe Vergütung (z.B. 400 Euro/Monat brutto).*

– *Folge: Die meisten Ausbildungskandidaten leben unter dem Sozialhilfesatz und bekommen keine Unterstützung vom Arbeitsamt und haben keine Zeit, nebenher etwas dazu zu verdienen.*

– *Die Nachwuchssituation ist verheerend, da die Ausbildung extrem unattraktiv ist. Damit ist mittelfristig die Versorgungssituation extrem gefährdet.*

Der bisherige Gesetzesentwurf würde diese Situation zementieren.



No Responses Yet to “Petition Psychotherapeutenausbildung”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: